Kompetenzerwerb in Hogwarts

Die 5. und 6. Klasse hat während eines Semesters die Hogwarts-Schule besucht. Neben dem Lesen des ersten Bandes der Harry Potter Reihe haben die Schüler:innen viele verschiedene Kompetenzen durch die fiktive Welt von J.K. Rowling erworben. Die Integration von Schulthemen, fachlichen und überfachlichen Kompetenzen in einem Setting wie der Zauberschule hat eine tolle Motivation und Anreiz zum Lernen geschaffen. Natürlich durfte der Kampf um den Hauspokal zwischen den vier bekannten Häusern nicht fehlen.

Im toten Winkel

Die Mittelstufenklassen lernen die Gefahren des toten Winkels bei grossen Fahrzeugen kennen. Eindrücklich, wie Personen zu Fuss oder auf dem Velo unsichtbar bleiben.

Hallenfussballturnier der Mittelstufen

Vorlese-Stunde

Zwei siebte Klassen der Sekundarschule waren zu Besuch bei der 1./2. und 3./4. Klasse Signau. Die Kinder der Unterstufe konnten in der Bibliothek ein Buch auswählen. Die Siebtklässler haben die Texte vorbereitert und vorgelesen. Danke für die spannende und unterhaltsame Vorlese-Stunde!

"Gross und Klein lesen gemeinsam 
Das Vorleseprojekt der 157ab der Sek. Signau und der 1./2. Und 3./4. Klassen der Schulen Signau 
Am Donnerstag dem 21.12. durften wir von der 157ab den Schülerinnen und Schülern der 1./2. Und 3./4. Klassen ein oder zwei Bilderbücher vorlesen. Die Bücher durften die jüngeren Kinder vorgängig selbst in der Bibliothek aussuchen und wir haben uns in den Deutschstunden aufs Präsentieren der Bücher vorbereitet.
Am Donnerstag war es soweit: Wir besuchten die Kinder in ihrem Schulhaus und lasen in Gruppen einem Kind oder zwei Kindern die Bücher vor.
Wir waren alle sehr gespannt, wem wir vorlesen durften und die jüngeren Kinder ebenfalls. Zum Vorlesen gab es noch „Mandarindli“ und nach dem Vorlesen durften wir gemeinsam noch Spiele spielen.
Es machte sehr viel Spass. Ich glaube, nicht nur wir Grossen, sondern auch die Kleinen fanden es mega lustig."  
L. M., 157a 

Advent, Advent...

Nun steht unser Weihnachtsbaum in voller Pracht auf dem Schulareal. Die beiden Hauswarte Markus Jakob uns Niklaus Siegenthaler haben zusammen mit der Mannschaft vom Werkhof alles gegeben, um in diesem Jahr einen richtig grossen Tannenbaum aufzustellen. Ganz herzlichen Dank allen für den tollen Einsatz.
Die Weihnachtstanne wird nach und nach geschmückt. Wir freuen uns, wenn Sie unseren Baum während den Festtagen mal besuchen! Wir wünschen schon jetzt allen eine beschauliche Adventszeit.

Ganz heiss!

In den letzten Tagen war die Hitze ein grosses Thema. Auch im Klassenzimmer der 5. und 6. Klasse aus Signau wurde es allmählich allen zu heiss zum Lernen. Deshalb hat die Klasse einen Wald-Tag durchgeführt, wobei wie im Klassenzimmer gearbeitet und gelernt wurde. Natürlich durfte ein Postenlauf durch den Wald nicht fehlen…

Film "Üse Räuberwald"

Falls Sie die Aufführung des Freilicht-Theaters "Üse Räuberwald" verpasst haben: Hier können Sie die Aufzeichnung des Theaters unserer beiden Mittelstufenklassen sehen. Viel Vergnügen!

Zeitreise in die Vergangenheit

Die 4. Klasse Signau unternahm eine Zeitreise auf den Spuren der ersten Bewohner des Mittellandes. Die Schulreise führte die Klasse mit dem Zug nach Neuchâtel. Vom Bahnhof fuhren die Kinder mit dem Funiculaire hinunter an den See, wo sie dem Ufer entlang zum Hafen schlenderten. Mit dem Schiff ging die Reise anschliessend nach Hauterive. Im Laténium begann die Reise der Klasse in die Vergangenheit. Vom Mittelalter führte der Weg durch die Ausstellung zurück bis in die Altsteinzeit. Wieder in der Hitze der Gegenwart angekommen, genossen die Kinder das Picknick unter schattigen Bäumen, bevor es dann mit Bus und Zug wieder zurück ins Emmental ging.

Tolle Hütten: Die 4. Klasse Signau baut ein steinzeitliches Uferdorf

Viel handwerkliches Geschick und noch mehr Geduld und Durchhaltevermögen war gefragt für den Bau dieser jungsteinzeitlichen Häuser. Die Viertklässler aus Signau haben im NMG mit viel Einsatz und Liebe zum Detail ihr neolithisches Uferdorf gebaut. Die Wohn- und Lebensgewohnheiten unserer Vorfahren von vor 5500 Jahren bekommen so erlebbare Dimensionen.

Stimmungsvolles Freilichtspiel: Üse Räuberwald

Die beiden Mittelstufenklassen aus Schüpbach und Signau haben gemeinsam das Theaterstück "Üse Räuberwald" einstudiert. Die Aufführung erzählt die Geschichte von Ronja Räubertochter. Vor der Kulisse der Ruine Alt Signau zeigen die beiden Klassen eine stimmungsvolle und eindrückliche Vorstellung!